Das Kind im Zentrum

Wir sind die Sonderschule im Oberthurgau für Kinder und Jugendliche, die von einer kognitiven Beeinträchtigung betroffen sind. 

Gerne gewähren wir Ihnen Einblick in unsere vielfältigen Angebote und Dienstleistungen.

Kernkompetenz 1: Wir bieten einen sicheren Ort an

Die Schule als sicherer Ort bietet die beste Ausgangslage für Entwicklungsschritte. Wir pflegen einerseits den sicheren Ort, indem wir klare Strukturen und Abläufe gestalten, aber auch immer wieder hinterfragen.

Kernkompetenz 2: Kommunikation ist ein Menschenrecht

Unterstützte Kommunikation geht davon aus, dass jeder Mensch ein Bedürfnis nach Kontakt und Kommunikation hat. Ausgehend von den aktuellen Kompetenzen einer Person entwickelt Unterstützte Kommunikation individuelle Maßnahmen für eine bessere Verständigung und mehr Mitbestimmung im Alltag.

Kernkompetenz 3: Das Arbeitsklima ist das einzige Klima, das ich selber beeinflussen kann.

Wir legen Wert auf eine fachübergreifende Zusammenarbeit und pflegen mit den Erziehungsberechtigten eine regelmässige, wertschätzende und von Vertrauen geprägte Zusammenarbeit.

Kernkompetenz 4: Qualität bedeutet, das Richtige zu tun, wenn keiner zuschaut.
@Willy Meurer, Kaufmann & Publizist

Das Richtige zu tun bedeutet, überlegt, gelassen und kreativ zu handeln, tragfähige Beziehungen zu gestalten, zu reflektieren und dabei die grossen Ziele im Auge zu behalten.

Jahrmarkt

Lichterumzug

Skilager / Projektwoche

Verabschiedung austretende Schüler