•••

Die Schule war in der vorteilhaften Lage, auf das Schuljahr 2003 die Räumlichkeiten des Neubaus beziehen zu können.

Das durchdachte Raumkonzept, Ästhetik, Materialwahl sowie Licht- und Farbspiele fördern Wohlbefinden, Dynamik und Energie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was sich positiv auf die Lernfähigkeit der Schülerinnen und Schüler überträgt.