•••

Schülerinnen und Schüler, die nach Abschluss der Schulzeit aus verschiedenen Gründen noch keinen (geschützten) Arbeits- oder Ausbildungsplatz antreten, können während zwei Jahren die Berufsvorbereitungsklasse (BVK) besuchen. 
Das Angebot richtet sich an Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren.

Die Jugendlichen bereiten sich in der BVK auf den Übertritt in die Arbeitswelt vor. Sie machen vertiefte Erfahrungen mit Arbeitsprozessen, setzen sich mit ihren Eignungen und Neigungen auseinander und können sich in ihrer Persönlichkeit und Selbstständigkeit weiter entwickeln.

Broschüre der Berufsvorbereitungsklasse